Empfehlungen

Hier findest du Blog-, Podcast- und Buchempfehlungen rund um die Psyche.

 

BLOGS:

“Ich möchte [mit dem Blog] eine Möglichkeit schaffen Leute über Erkrankungen aufzuklären  – durch Erfahrungsberichte von verschiedenen Betroffenen, Informationen zu Erkrankungen & Verhaltensweisen und  (Selbst-)Hilfe Möglichkeiten”

Lena ist approbierte Psychotherapeutin und bloggt auf freudmich über alles rund um die Psyche.

„Der Versuch eine traumatische Kindheit in Kunst zu verwandeln. Triggerwarnung: Sexueller & psychischer Missbrauch.“

 

PODCASTS:

“Distraction,” explores how we are driven to distraction and offers coping strategies to turn modern problems into new-found strengths. It’s about insights, strategies and tactics for all, from those who occasionally lose their keys to those who spend hours online to those who wander away from a task – at work, at school, at home, at play – because they got distracted along the way.

„Endlich Om – Der Podcast für Spätzünder in Sachen gesunde Ernährung, Selbstliebe und Nachhaltigkeit.“

“Proud to be Sensibelchen” ist der Podcast für Hochsensible, Emotionale und Menschen, die sich weiterentwickeln wollen. 

„Der Medizin-Talk: Hemdsärmelig, aber wissenschaftlich akkurat plaudern wir über Psychiatrie und Psychosomatik.“

Ricarda Dieckmann lebt als Studentin und Journalistin in Dortmund. Im „teesätze“-Podcast bringt sie die Themen Achtsamkeit und Arbeiten in der Medienwelt zusammen, quatscht darüber, wie man Stärke, Mut & sich selbst findet. Und trinkt dabei grünen Tee. Sehr viel grünen Tee.

This podcast covers all aspects of eating disorder recovery from the science behind understanding what an eating disorder really is, to implementing effective, and above all, evidence-based treatment. This podcast will range from interviews with ED experts, to parents, to adult sufferers, to how to manage child sufferers, to the latest research, to everyday musings. 

 

BÜCHER:

  • “Aliens & Anorexia” von Chris Kraus
  • „Depression. Helfen und sich nicht verlieren: Ein Ratgeber für Freunde und Familie“ von Huub Buijssen
  • „Eat up: Food, Appetite and Eating What You Want“ von Ruby Tandoh
  • „Die Welt im Rücken“ von Thomas Melle
  • “Feministische Psychiatriekritik” von Peet Thesing
  • “Furiously happy” von Jenny Lawson (dt.: „Irre glücklich: Ein unfassbares Überlebenstraining für depressive Zeiten“)
  • „Grundformen der Angst“ von Fritz Riemann
  • “How to disappear completely. On modern Anorexia.” von Kelsey Osgood
  • “Hunger” von Roxane Gay
  • „I Had a Black Dog“ von Matthew Johnstone (dt.: „Mein schwarzer Hund: Wie ich meine Depression an die Leine legte“)
  • „I Want to Disappear: Approaching Eating Disorders“ von Mafalda Rakoš
  • „Nicht nur Mütter waren schwanger. Unerhörte Perspektiven auf die vermeintlich natürlichste Sache der Welt“ von Alisa Tretau (Hg.)
  • „Reasons to stay alive“ von Matt Haig (dt.: „Ziemlich gute Gründe am Leben zu bleiben“)
  • „Rehabilitate, Rewire, Recover!: Anorexia Recovery for the Determined Adult“ von Tabhita Farrar
  • „Pick me up: A Pep Talk for Now and Later“ von Adam J. Kurtz
  • „Schuld – Macht – Sinn: Arbeitsbuch für die Begleitung von Schuldfragen im Trauerprozess“ von Chris Paul
  • “So sad today” von Melissa Broder
  • „The Body Keeps the Score: Brain, Mind, and Body in the Healing of Trauma“ von Bessel van der Kolk
  • „The Dialectical Behavior Therapy Skills Workbook: Practical DBT Exercises for Learning Mindfulness, Interpersonal Effectiveness, Emotion Regulation, and Distress Tolerance“ von Matthew McKay, Jeffrey C. Wood und Jeffrey Brantley
  • „The Emotionally Absent Mother: A Guide to Self Healing and Getting the Love You Missed“ von Jasmin Lee Cori
  • “The Empathy Exams” von Leslie Jamison (dt.: „Die Empathie-Tests: Über Einfühlung und das Leiden anderer“)
  • „The Language of Letting Go: Daily Meditations on Codependency“ von Melody Beattie (dt.: „Kraft zum Loslassen“)
  • „…trotzdem Ja zum Leben sagen: Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager“ von Viktor E. Frankl
  • „Weiblicher Narzissmus: Der Hunger nach Anerkennung“ von Bärbel Wardetzki
Werbeanzeigen